Donnerstag, 12. August 2010

Traffic und Backlinks

Traffic generieren Teil 1
Webkataloge und Verzeichnisse

Es gibt viele Möglichkeiten, Backlinks zu erhalten oder Traffic zu generieren. Eine klassische Art der Backlink-Bildung ist die Anmeldung in Webkataloge und Verzeichnisse. Dies ist nur eine von vielen wichtigen Aufbauarbeiten, um die eigene Webseite bekannt zu machen und Traffic zu generieren. Aber: ohne viel Arbeit geht nichts!

Webverzeichnisse sind nicht so umfangreich wie die automatisch erstellten Verzeichnisse von Suchmaschinen. Durch ihre redaktionelle Kontrolle erreichen Webverzeichnisse jedoch im Durchschnitt eine höhere Qualität. Die Qualität eines Webverzeichnisses hängt immer stark von seiner Redaktion ab.



Folgende Unterschiede sind zu berücksichtigen:

1.  Kostenlose Webkataloge / Verzeichnisse ohne Backlink-Pflicht
2.  Kostenlose Webkataloge / Verzeichnisse mit Backlink-Pflicht
3.  Kostenpflichtige Webkataloge / Verzeichnisse ohne Backlink-Pflicht
4.  Kostenpflichtige Webkataloge / Verzeichnisse  mit freiwilligem Backlink
5.  Kataloge / Verzeichnisse, die nicht zu empfehlen sind

Betreiber kommerzieller Webseiten bemühen sich um Einträge in Webverzeichnisse, um Besucher zu ihren Angeboten zu führen und – was für die Suchmaschinen-Optimierung von Bedeutung ist – die Zahl der bei ihnen eingehenden Links zu erhöhen. Kommerzielle Webverzeichnisse bieten eine Eintragung gegen Bezahlung an, die in der Regel zeitlich begrenzt ist. Verzeichnisse, bei denen kommerzielle Interessen im Vordergrund stehen, erweisen sich jedoch für Nutzer, der nach Informationen sucht, meist als wenig hilfreich.

Webkataloge / Verzeichnisse gibt es in Hülle und Fülle. Der Vorteil: Sie bekommen dort einen kostenlosen, themenrelevanten Link. Bei Eingabe „Webkataloge“ oder „Verzeichnisse“ bei Google erhalten Sie eine Auflistung der einzelnen Kataloge, incl. Domainname.

Erhalten Sie mehr Besucher durch Webkatalogeinträge. Durch den Linkeintrag werben Sie nicht nur in einem Webkatalog, sondern verbessern gleichzeitig Ihre Domainpopularität, Ihren Pagerank und letztlich Ihren Suchmaschinen-Ranking Ihrer Webseite. Das wiederum führt langfristig zu mehr qualifizierten Traffic.

Auch hier gilt ebenso wie für Ihren Text / Content Ihrer Homepage, eine gute Formulierung, in kurzer, prägnanter Form einzugeben. Sollten Sie mehrere Kataloge für Einträge verwenden, sollten auch unterschiedliche TEXTFORMULIERUNGEN gewählt werden, was sicherlich sehr mühsam ist, jedoch von Suchmaschinen gern gesehen und als positiv bewertet wird. Es gibt Kataloge, bei denen Sie sich kostenlos und ohne Backlink anmelden können.

Die überwiegende Anzahl der Webkataloge sind kostenlose Kataloge. Zu achten ist auf die unterschiedlichen Rubriken, es sollte Ihre Seite in eine Rubrik angemeldet werden, die zum Thema Ihrer Website einen Bezug hat. Da die Suchmaschinen die unterschiedlichsten Kataloge durchsuchen, ist besonderen Wert zu legen auf die Güte Ihres Eintrages. Die dafür erforderliche Zeit sollten Sie sich nehmen, es wird sich auszahlen.

Nutzen Sie jede Möglichkeit, um für Ihre Webseite Werbung zu machen. Unterschätzen Sie die Webkataloge / Verzeichnis auf gar keinen Fall. Viele User suchen lieber in Verzeichnissen, als in Suchmaschinen. Suchen Sie sich ca. fünfzig Kataloge / Verzeichnisse aus und tragen sich dort an.  Suchen Sie nicht nur ganz große Verzeichnisse, schalten Sie Ihre Werbung auch in den kleinen Verzeichnissen.

Durch einen Eintrag in Webkataloge / Verzeichnisse bekommen Sie mit Ihrer Seite einen Backlink, also Ihre Seite ist dort verlinkt, was gleich drei Vorteile hat, vorausgesetzt der Link wurde auch in die richtige Kategorie eingetragen.

• Traffic (Besucher des Kataloges sehen den Eintrag)
• Backlink (je mehr qualitativ gute Backlinks, desto höher unser PageRank)
• Follow Tag (Google & Co wird auf unsere Seite aufmerksam)

Hier eine Empfehlung zu verschiedenen Katalogen / Verzeichnisse: http://www.nxplorer.net/webverzeichnisse.html

Die Eintragungen in Webkataloge ist viel Arbeit – die sich aber lohnt. Also glauben Sie nicht daran, dass Ihre Webseite von alleine bekannt wird. Wenn Sie gute Platzierungen bei Google & Co erreichen wollen, dann geht es nicht ohne Arbeit!

Autor: Dipl. Kfm. Wilderich von Dalwigk, Eutin
Coaching mit Wilderich von Dalwigk
Web:  Coaching mit Wilderich von Dalwigk